Sie befinden sich hier:   Der Bau »  Bau-Chronik »  2009 »  Erster Spatenstich

Symbolischer 1. Spatenstich

Schautafel mit Spaten

Der 31.Mai 2009, Pfingstsonntag, war kühl und windig. Aber für unser Gemeinschaftshaus bleibt es ein bedeutender Tag. Im Rahmen unserer Posaunenfeierstunde erfolgte der symbolische 1. Spatenstich für den Bau des Gemeinschaftshauses.

Trotz des kühlen und feuchten Wetters versammelten sich eine große Anzahl Besucher, um mit uns diesen symbolischen Akt zu erleben.
Besonders gefreut haben wir uns, dass unser Bürgermeister Herr Holger Hascheck mit seiner Frau, Pfarrer Schumann, Herr Blechschmidt (Geschäftsführer der Öffnet externen Link in neuem FensterSEJ) mit Frau, unser Bezirksprediger Herr Ralf Leistner und auch Medienvertreter der Freien Presse unserer Einladung gefolgt sind.
Die kleine Feierstunde umrahmten der Posauenenchor, Prediger i.R. Heinz Sikirski hielt uns eine Andacht, Matthias Baldauf, Vorsitzender des Bauausschusses, informierte über unser Bauprojekt.

vor dem Spatenstich - Ludwig und Gerhard bei der Vorbereitung
Ansprache unseres Bürgermeisters
Matthias und Gerhard vollziehen den symbolischen Spatenstich
Luftballons steigen anlässlich der Feierstunde

weiter Impressionen vom Tag auf dem Grundstück...

Die Losung für heute Montag, den 21.05.2018

Wer dem Geringen Gewalt tut, lästert dessen Schöpfer.
Bibeltext im Zusammenhang lesenSprüche 14,31

Eure Güte lasst kund sein allen Menschen! Der Herr ist nahe!
Bibeltext im Zusammenhang lesenPhilipper 4,5

Aktuelles:

Samstag 05. Mai 2018 00:00

Familienfest - Hoch hinaus - wer baut den höchsten Turm?!

10000 Bausteine stapeln sich am 10. Juni im Haus der Hoffnung in Johanngeorgenstadt. Die...