Sie befinden sich hier:   Der Bau »  Bau-Chronik »  2009 »  Bodenplatte

Bodenplatte

Auch wenn das Wetter für die Arbeiten bisher nicht immer optimal war, konnten alle Arbeiten in sehr guter Qualität erledigt werden. Dafür sind wir Gott sehr dankbar.

  • 16. Juli 2009 - die Bodenplatte wird gegossen

    Es ist soweit.
    Vor dem großen Regen am Freitag, 17. Juli konnte die Bodenplatte gegossen werden.
    An den Folgetagen wird sie mehrmals mit Wasser besprengt und mit Folie abgedeckt.




25. Juli
der Beton ist fest

Baumaterial für den Rohbau
  • 13.-14. Juli 2009 - letzte Vorarbeiten vor dem Gießen der Bodenplatte

    Die Grundmauern sind auf die nötige Höhe aufgemauert. Folien, Bewährung wird eingebracht, so dass die Bodenplatte gegossen werden kann.
Vorbereitung Bodenplatte
Vorbereitung Bodenplatte
Vorbereitung Bodenplatte
  • 30. Juni 2009 - die Grundmauern werden aufgemauert
  • 23. Juni 2009 - die Grundmauern werden gegossen

    Die Grundmauern wurden an einem Sommertag, welcher mehr an den Herbst erinnert, gegossen. 56 m3 Beton flossen in die ausgehobenen Gräben der Grundmauern. Der Regen ließ die Gräben schon wieder einbrechen, deshalb war Eile beim Befüllen mit Beton geboten. Am Abend konnte alles gut beendet werden.
Die Losung für heute Montag, den 21.05.2018

Wer dem Geringen Gewalt tut, lästert dessen Schöpfer.
Bibeltext im Zusammenhang lesenSprüche 14,31

Eure Güte lasst kund sein allen Menschen! Der Herr ist nahe!
Bibeltext im Zusammenhang lesenPhilipper 4,5

Aktuelles:

Samstag 05. Mai 2018 00:00

Familienfest - Hoch hinaus - wer baut den höchsten Turm?!

10000 Bausteine stapeln sich am 10. Juni im Haus der Hoffnung in Johanngeorgenstadt. Die...