Sie befinden sich hier:   Der Bau »  Bau-Chronik »  2012 »  Frühjahr

Die Einweihungsfeier in "Sichtweite"

Wir schreiben den 14. April...
Nur noch wenige Tage bis zur Einweihung unseres neuen Gemeinschaftshauses. Werden wir mit den Arbeiten fertig werden? Die vielen "Kleinigkeiten" nehmen doch mehr Zeit in Anspruch als manchmal gedacht. Es gibt aber viele fleißige Hände, die anpacken und helfen. Heute ging der Umzug aus unseren bisherigen Räumen über die Bühne.
Die Saalbeleuchtung mit den filigranen Lampen ist montiert und gibt (meist :-) ) Licht, die Beschallung ist installiert, die Fenster wurden geputzt. Stühle und Tische wurden aus unseren bisherigen Räumen ins Gemeinschaftshaus "umgezogen" und  wieder aufgestellt. Ein Teil des Außengerüstes konnte abgebaut werden. Unser bisheriger Gemeinschaftssaal muss auf seine "Ursprünglichkeit zurück gebaut" werden.

Die letzten Tage und Wochen haben von allen viel an Einsatz und "Nervenstärke" abverlangt. Aber wir sind uns einig im Ziel und Gott wird uns notwendige Kraft schenken.



















unser ehemaliger Gemeinschaftssaal
Die Losung für heute Sonntag, den 27.05.2018

Gedenkt des HERRN in fernem Lande und lasst euch Jerusalem im Herzen sein!
Bibeltext im Zusammenhang lesenJeremia 51,50

Betet allezeit mit allem Bitten und Flehen im Geist und wacht dazu mit aller Beharrlichkeit und Flehen für alle Heiligen.
Bibeltext im Zusammenhang lesenEpheser 6,18

Aktuelles:

Samstag 05. Mai 2018 00:00

Familienfest - Hoch hinaus - wer baut den höchsten Turm?!

10000 Bausteine stapeln sich am 10. Juni im Haus der Hoffnung in Johanngeorgenstadt. Die...