Sie befinden sich hier:   Tagebuch »  2009 »  Auferstehungsfeier

Auferstehungsfeier am Ostermorgen

der Posauenenchor spielt Oster-Choräle
der Posauenenchor spielt Osterchoräle

"Der Herr ist auferstanden" - so grüßten sich die ersten Christen zum Gedenken an das Ostergeschehen. Auch heute grüßen sich viele Christen auf diese Art am Oster morgen. Die Antwort "Er ist wahrhaftig auferstanden" hörte man auch heute sehr oft, doch oftmals kam es nicht so "überschwänglich", denn es war noch sehr früh am Morgen. Pünktlich 5.30 Uhr begann das volle Geläut vom Glockenturm und  der Posaunenchor mit dem spielen von Osterchorälen.
Sollte man nun denken, zu dieser frühen Morgenstunde werden wohl nur ein paar "eingefleischte" den Weg in den Gemeinschaftssaal finden, wurde man durch einen Blick in diesen eines Besseren belehrt. Freie Plätze waren Mangelware.
Der Auferstehungsgottesdienst ist immer ein Augen und Ohrenschmaus. Der Posaunenchor, der EC-Jugendkreis zur Lobpreiszeit, der gemischte Chor - alle gaben ihr Bestes. In einer sehr persönlichen und zeugnishaften Andacht brachte uns Matthias die Auferstehung Jesu vom Tod als wahrhaft biblisch belegtes Ostergeschehen nahe.
Tabea Hennig, übermittelte bildliche Grüße aus Stockholm. Juliane Reinhold verwandelte unser "Öffnet externen Link in neuem FensterBauvorhaben Gemeinschaftshaus" in ein Öffnet externen Link in neuem Fensterdreidimensionales Projekt, welches wir das erste mal sehen konnten.
Keiner musste hungrig den Heimweg antreten. Fleißige Hände haben wieder ein reichhaltiges Frühstück vorbereitet und es wurde auch dieses Jahr wieder dankend angenommen.

Lobpreiszeit mit dem EC-Jugendkreis
Lobpreiszeit mit dem Jugendkreis
der gemischte Chor
der gemischte Chor

Vorstellung des 3D-Projektes
Vorstellung des 3D-Projektes
Die Losung für heute Samstag, den 20.10.2018

Ihr wart wie ein Brandscheit, das aus dem Feuer gerissen wird; dennoch seid ihr nicht umgekehrt zu mir, spricht der HERR.
Bibeltext im Zusammenhang lesenAmos 4,11

Wenn einige untreu wurden, hebt dann ihre Untreue Gottes Treue auf? Das sei ferne! Es bleibe vielmehr so: Gott ist wahrhaftig.
Bibeltext im Zusammenhang lesenRömer 3,3-4

Keine Artikel in dieser Ansicht.