Sie befinden sich hier:   Tagebuch »  2008 »  Posaunenfeierstunde am 24. August

Posaunenfeierstunde

Der Morgen begann regnerisch und stürmisch. Sollten wir es wagen die Posaunenfeiersunde auf dem Grundstück abzuhalten. Wir haben es gewagt und Gott hat uns reich beschenkt.
Das Wetter blieb stürmisch aber trocken. Das Posauenenstück "Die Himmel erzählen die Ehre Gottes" von Joseph Haydn wurde noch nie so "stürmisch" vom Posauenenchor gespielt, denn der Wind blies die Noten vom Notenständer. Aber mit Hilfe von einigen Zuhörern, die die Notenblätter auf dem Notenständer festhielten, konnte Haydens Musikstück zu einem guten Ende gebracht werden.
Auch der Sturm gehört zur Schöpfung und spricht eine andere Sprache als ein nächtlicher Sternenhimmel, aber alle loben sie Ihren Schöpfer - Gott.
Das Thema "Die Ehre Gottes - Gott der Liebe" beschäftigte sich mit dem Schöpfer-Gott und dem Gott der Liebe. Joh. 3,16: "So sehr hat Gott diese Welt geliebt, dass er seinen eigenen Sohn gab, damit alle, die an Ihn glauben nicht verloren gehen, sondern das ewige Leben haben".

Der anschließende Imbiss und die warmen Getränke wurde dann gern zur Stärkung zu sich genommen.

hier ein paar Impressionen...

der Posaunenchor

trotz Sturm und "bescheidener Wärme" gaben die Bläser ihr Bestes...

die "Aufwärmphase"

zur Aufwährmung wurde ein Kinderlied "Jesu Liebe ist so wunderbar" mit viel Bewegung gesungen...

gut eingepackt und mit heißem Tee kann man es gut aushalten...

unsere Frauen haben wieder für das leibliche Wohl gesorgt...

Unser Fotograph

einmal selbst vor der Kameralinse...

lecker, lecker...

Schnappschüsse

am Rande der "After-Posaunenfeierstunde"...

Schnappschüsse

von der "After-Posaunenfeierstunde"...

weitere Schnappschüsse...

weiter Schnappschüsse

im Gespräch vertieft...

beim Abbau

der Wind "hilft" beim Abbauen der Zelte...

es ist nicht wie es aussieht-

das Zelt ist noch vollkommen in Ordnung...

Die Losung für heute Dienstag, den 26.05.2020

Der HERR schaut vom Himmel auf die Menschenkinder, dass er sehe, ob jemand klug sei und nach Gott frage.
Bibeltext im Zusammenhang lesenPsalm 14,2

Stellt euch nicht dieser Welt gleich, sondern ändert euch durch Erneuerung eures Sinnes, auf dass ihr prüfen könnt, was Gottes Wille ist, nämlich das Gute und Wohlgefällige und Vollkommene.
Bibeltext im Zusammenhang lesenRömer 12,2

Keine Artikel in dieser Ansicht.

Gemeindebriefe Mai 2020

infobrief12_online.pdf

Infobrief III. für Mai/Juni 2020

Infobrief11_online.pdf

Infobrief II. für Mai 2020

Infobrief10online.pdf

Infobrief I. für Mai 2020

Gemeindebriefe April 2020

Infobrief10online.pdf

Infobrief I. für Mai 2020

Infobrief_07online.pdf

Infobrief IV. für April 2020

Infobrief_06online.pdf

Infobrief III. für April 2020

infobrief05_online.pdf

Infobrief II. für April 2020

infobrief_online.pdf

Infobrief I. für April 2020

infobrief_032020.pdf

Infobrief LKG Johanngeorgenstadt in Zeiten von Corona